In der rhythmisierten "Rue Interieur" ist die Gebäudelänge noch immer wahrnehmbar